Unsere Dienstleistungen

Die Herrmann · Kutscher · Weidinger  Arbeitszeitberatung ist das erste (seit 1983) und seither führende deutsche Beratungsunternehmen für alle Fragen der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung mit Erfahrungen aus einigen tausend Beratungsprojekten in fast allen Branchen und Betriebsgrößen.
Bei Interesse nennen wir Ihnen gerne Referenzen.

Auf dieser Webseite bieten wir eine umfassende Informationsbasis zu sämtlichen aktuellen und systematischen Fragen der Arbeitszeitgestaltung sowie Arbeitszeit-Tools zum kostenlosen Download. Selbstverständlich erstellen wir auch gern "Ihr" Tool nach Ihren speziellen Anforderungen - oder passen eines unserer Standard-Tools besonders kostengünstig an.

Darüber hinaus gestalten wir Tagungen, Seminare und Workshops zu sämtlichen Arbeitszeitthemen – gern auch speziell für Ihr Haus! Finden Sie hier "Ihre" Veranstaltung zu Arbeitszeitthemen – oder fordern Sie ein Angebot über eine maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltung an!

Unseren aktuellen Firmenprospekt können Sie hier herunterladen.

Beispielhafte Themengebiete

Zeitkonten

Zeitkonten, die dem unnötigen Aufbau von Zeitguthaben durch wirksame Regeln vorbeugen, unterstützen die flexible Arbeitszeitgestaltung im Tages- wie im Schichtdienst.

Langzeitkonten

Langzeitkonten, mit denen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern längere Auszeiten zur Weiterbildung, zur Erleichterung der Vereinbarung von Beruf und Privatleben, für einen früheren Ausstieg aus dem Erwerbsleben und andere Belange ermöglichen können, bei denen aber das automatische "Sammeln" von Zeitguthaben unabhängig von Arbeitsanfall systemseitig vermieden wird.

Servicezeiten

Kundenorientierte Servicezeiten ersetzen Anwesenheitspflichten durch verbindliche teambezogene Besetzungs- und Leistungsstandards.

Schicht-, Dienst- und Einsatzpläne

Flexible Schicht-, Dienst- und Einsatzpläne ermöglichen bedarfsgerechte Besetzungszeiten und -stärken – entkoppelt von den persönlichen Arbeitszeiten.

Vertrauensarbeitszeit

Vertrauensarbeitszeit – flexible Arbeitszeit auf Vertrauens- statt auf Zeitkontenbasis - fördert gleichermaßen Eigenverantwortlichkeit, Entlastung und Effizienz.

Alternsgerechte Arbeitszeitgestaltung

Alternsgerechte Arbeitszeitgestaltung erleichtert das Älterwerden im Arbeitsprozess: etwa durch Schichtmodelle mit individuell unterschiedlichen Nachtarbeitsanteilen, erweiterte Teilzeit- und Freistellungs-Optionen, die Entdichtung des Arbeitstages mittels optionaler zusätzlicher Pausen und die Ermöglichung individueller Arbeitstempi.

Individualisierte Arbeitszeitsysteme

Individualisierte Arbeitszeitsysteme erlauben die Berücksichtigung zunehmend differenzierter Arbeitszeit-Interessenlagen der Beschäftigten