Flexibilisierung von Schichtsystemen

Tages-Seminar | 21.06.2017

Die Flexibilisierung von Schichtsystemen steht mehr denn je im Zeichen der Suche nach einer ausgewogenen Balance zwischen den betrieblichen Anforderungen – insbesondere der wirtschaftlichen Erfüllung kurzfristiger Kundenbedürfnisse – und Mitarbeiterwünschen nach best möglicher Vereinbarkeit ihres Arbeitslebens mit außerberuflichen Interessen und Verpflichtungen.
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Flexibilisierungsoptionen in Schichtbetrieben grundsätzlich realisierbar sind – und wie sie von Unternehmen derzeit konkret genutzt werden. Unser Praxisreferent vermittelt, wie innovative Gestaltungsmöglichkeiten für ein flexibles Schichtsystem auch aus Mitarbeiter- und Betriebsratssicht umgesetzt werden können.

Programm

Werksleiter/innen; Produktionsleiter/innen; Schichtführer/innen; Gruppenleiter/innen; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeit-Disponent/inn/en; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Betriebsärzte/-innen; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Hotel Nikko
Immermannstr. 41
40210 Düsseldorf
Telefon: 0211/834-2611
E-Mail: viktoria.heidkamp(at)nikko-hotel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 125,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.