Mobiles Arbeiten erfolgreich praktizieren

Tages-Seminar | 21.04.2020 | Wiesbaden

Kombinationsmöglichkeit auch mit dem Tages-Seminar "Zeitkonten und Langzeitkonten - Chancen und Risiken, Gestaltungsempfehlungen, rechtliche Rahmenbedingungen" am 22.04.2020

Mobiles Arbeiten ist in aller Munde – nicht zuletzt, weil die Erwartungen der Mitarbeiter hieran steigen, weil mobiles Arbeiten in hohem Maße die Vereinbarkeit beruflichen Engagements und privater Zeitinteressen ermöglichen kann.

In unserem Seminar zeigt Ihnen Rechtsanwältin Katharina Krimm, Fachanwältin für Arbeitsrecht der Kanzlei Esche Schümann Commichau, Hamburg, welche rechtlichen Rahmenbedingungen Sie hierbei beachten müssen.

Zudem erfahren, wie Arbeitszeitsysteme sinnvoll auf mobiles Arbeiten vorbereitet werden sollten. In diesem Zusammenhang geht es insbesondere auch um Spielregeln, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter beim mobilen
Arbeiten nicht überfordert werden. Im Praxis-Referat aus dem Volkswagen-Konzern lernen Sie, welche Erfahrungen bisher mit der Umsetzung gemacht wurden.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil am 20.04.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam;
Arbeitszeitspezialisten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

pentahotel
Abraham-Lincoln-Str. 17
65189 Wiesbaden
Telefon: 069/25669933-0
E-Mail: reservations.wiesbaden(at)pentahotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 115,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil am 20.04.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.