Personalplanung und -steuerung im Rahmen der PpUGV

Webinar | 01.06.2021

Die meisten Fragen zur ministeriellen „Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern“ (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV), die erstmalig am 01. Januar 2019 in Kraft getreten ist, sind geklärt. Die Krankenhäuser sind nun mit der konkreten Anwendung beschäftigt – insbesondere mit der täglichen Steuerung des Personaleinsatzes zwecks Einhaltung der Besetzungsvorgaben.

Wir informieren in diesem Webinar kurz und knapp über die Inhalte von Verordnung, Nachweis- und Sanktions-Vereinbarung. Um die Personalplanung und -steuerung im Rahmen der PpUGV zu erleichtern, machen wir die Teilnehmer mit Excel-Tools zur PpUGV-basierten Personalbedarfsberechnung sowie zum PpUGV-Monitoring vertraut. Die Tools können Sie bereits jetzt kostenfrei von unserer Webseite herunterladen. Im Webinar erläutern wir den Umgang mit den Tools im Detail. Zudem stellen wir Ihnen – auch im Gastreferat – gängige Instrumente zur täglichen Personaleinsatzsteuerung vor, welche in Folge der PpUGV noch stärker an Bedeutung gewonnen haben.

Programm

Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Personalcontroller; Dienstplan-Verantwortliche; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Online

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

Die Teilnahmegebühr beträgt 370,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.