Mobiles Arbeiten - rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen

Webinar | 17.07.2020 |

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 27.08.2020 |

Alternative Arbeitsorte jenseits des Arbeitsplatzes im Betrieb haben durch die Corona-Krise in kurzer Zeit enormen Aufwind bekommen, dürften aber (zunächst) zugleich auf den häuslichen Arbeitsort beschränkt sein. Allerdings darf erwartet werden, dass dieses Thema auch nach Rückkehr zur Normalität in Unternehmen eine größere Rolle spielen wird. Deshalb möchten wir das Thema in unserem Webinar breit fassen und Sie zu den rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen mobiler Arbeitsplätze informieren. Wir zeigen Ihnen auf, welche Potentiale mobiles Arbeiten auch in Nicht-Krisenzeiten für Ihr Unternehmen hat und welche betrieblichen Regelungen Sie dafür treffen sollten.

Programm

Geschäftsführer; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Syndikusanwälte und andere Vertreter von Rechtsabteilungen, Arbeitszeitmanager; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

Online

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Webinar | 10.08.2020 |

Weitere Termine dieser Veranstaltung 19.08.2020 | 27.08.2020 |

 Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis kompakt vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und
Personalleiter; Mitglieder von Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

online

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 195,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 13.08.2020 | Münster

Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Bei der Umsetzung der neuen Anlage 30 AVR Caritas geht es daher nicht nur darum, die hierin enthaltenen Kostensteigerungen zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modellberechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen.

Last but not least haben Sie die Möglichkeit, ein ärztliches Dienstmodell Ihres Hauses mitzubringen, um es im Seminar gemeinsam weiterzuentwickeln und hierbei auch die Anwendung der Tools zu üben. Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu!

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalräte; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Stadthotel
Aegidiistraße 21
48143 Münster
Telefon: 0251 / 4812-132
E-Mail: service(at)stadthotel-muenster.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 119,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Umsetzung des G-BA Beschlusses zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie/PPP-RL

Fachtagung | 17.08.2020 | Frankfurt am Main

 

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 03.09.2020 | Düsseldorf

Am 1. Januar 2020 ist der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) in Kraft getreten, der in der praktischen Umsetzung viele Fragen aufwirft.

Unsere Gastreferenten vom GKV-Spitzenverband und von der Hessischen Krankenhausgesellschaft berichten Ihnen über die Hintergründe bei der Entstehung der Richtlinie sowie den aktuellen Umsetzungsstand. Es werden Handlungshilfen für die wichtigsten Fragestellungen gegeben, die sich derzeit als Herausforderungen bei der PPP-RL-Anwendung abzeichnen. Zudem erhalten die Teilnehmer kostenlos das in der Fachtagung vorgestellte Excel-Tool zum Monitoring und zum Nachweisverfahren gemäß Anlage 3 der PPP-RL. Im abschließenden Block informieren wir Sie darüber, wie der Personaleinsatz auslastungsgerecht gesteuert werden kann – ein Thema, das in der somatischen Pflege durch die Pflegepersonaluntergrenzen bereits in den Fokus gerückt ist und im Zusammenhang mit der PPP-RL auch in psychiatrischen bzw. psychosomtatischen Bereichen an Bedeutung zunimmt.

Über alle relevanten PPP-RL-Sachverhalte, die sich im Nachgang zur Fachtagung ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir die Teilnehmer mit einem für Sie ebenfalls kostenlosen Update-Service.

Programm

Geschäftsführer und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Ärztliche Direktoren, Pflegedirektoren, Pflegedienstleiter, leitende Psychologen, leitende Therapeuten, Personalleiter, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

NH Hotel Frankfurt Niederrad
Lyoner Str. 5
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 030/22380-233
E-Mail: reservierungen(at)nh-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 62,85 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Webinar | 19.08.2020 |

Weitere Termine dieser Veranstaltung 10.08.2020 | 27.08.2020 |

 Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis kompakt vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und
Personalleiter; Mitglieder von Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

online

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 195,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.

Professionelles Arbeitszeitmanagement

Kurs | 25.08.2020 - 09.12.2020 | Düsseldorf

 

Qualifizierte betriebliche Arbeitszeitmanager, die für einen professionellen Personaleinsatz im Krankenhaus sorgen, die Herausforderungen der betrieblichen Arbeitszeit bündeln und für Fragen der Mitarbeiter und Führungskräfte mit Sachkenntnis zur Verfügung stehen, sind Mangelware. Deshalb erreichen uns immer häufiger Anfragen nach einem entsprechenden Qualifizierungsangebot, das über die Vermittlung von Wissen zu Einzelaspekten betrieblichen Arbeitszeitmanagements hinausgeht. Mitarbeiter, die mit Personaleinsatzfragen betraut sind oder zukünftig betraut werden sollen, sei es berufsgruppenübergreifend im Zeitwirtschaftsbereich oder im Personalcontrolling, sei es in der Pflegedienstleitung – können mit unserem Kurs „Professionelles Arbeitszeitmanagement“ das Handwerkszeug für einen gleichermaßen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen wie mitarbeitergerechten Personaleinsatz im Krankenhaus erwerben oder auffrischen.

In unserem Kurs, der sich über ein gutes Dreivierteljahr erstreckt, kombinieren wir Kleingruppenarbeit, Teilnahme an Spezial-Seminaren mit erweitertem Teilnehmerkreis und Einzelcoaching, um die erforderlichen Themengebiete nicht nur umfassend zu bearbeiten, sondern auch den Transfer in die konkrete betriebliche Umsetzungspraxis in Ihrem Krankenhaus zu unterstützen.

Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Präsenzmodule – Grundkurs, Spezial-Seminare, Aufbaukurs – erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als „Arbeitszeitmanager“ ausweist: Es belegt die Befähigung, die Herausforderungen bei Personaleinsatz und Dienstplanung in der Praxis kompetent angehen zu können.

Die Teilnehmerzahl des Kurses begrenzen wir auf 15 Teilnehmer, um eine aktive und intensive Lernatmosphäre sicherzustellen.

Programm

Personalreferenten, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Personalabteilung, Zeitwirtschaftsbeauftragte, Arbeitszeitmanager, Dienstplanverantwortliche im Pflege-/Funktions- und ärztlichen Dienst, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Betriebs-/Personalräte/Mitarbeitervertreter

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 16 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4900,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Webinar | 27.08.2020 |

Weitere Termine dieser Veranstaltung 10.08.2020 | 19.08.2020 |

 Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

In unserem Webinar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis kompakt vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und
Personalleiter; Mitglieder von Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

online

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 195,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.

Mobiles Arbeiten - rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen

Webinar | 27.08.2020 |

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 17.07.2020 |

Alternative Arbeitsorte jenseits des Arbeitsplatzes im Betrieb haben durch die Corona-Krise in kurzer Zeit enormen Aufwind bekommen, dürften aber (zunächst) zugleich auf den häuslichen Arbeitsort beschränkt sein. Allerdings darf erwartet werden, dass dieses Thema auch nach Rückkehr zur Normalität in Unternehmen eine größere Rolle spielen wird. Deshalb möchten wir das Thema in unserem Webinar breit fassen und Sie zu den rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen mobiler Arbeitsplätze informieren. Wir zeigen Ihnen auf, welche Potentiale mobiles Arbeiten auch in Nicht-Krisenzeiten für Ihr Unternehmen hat und welche betrieblichen Regelungen Sie dafür treffen sollten.

Programm

Geschäftsführer; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Syndikusanwälte und andere Vertreter von Rechtsabteilungen, Arbeitszeitmanager; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

Online

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 250,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 01.09.2020 | Köln

Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Bei der Umsetzung der neuen Anlage 30 AVR Caritas geht es daher nicht nur darum, die hierin enthaltenen Kostensteigerungen zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modellberechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen.

Last but not least haben Sie die Möglichkeit, ein ärztliches Dienstmodell Ihres Hauses mitzubringen, um es im Seminar gemeinsam weiterzuentwickeln und hierbei auch die Anwendung der Tools zu üben. Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu!

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalräte; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

NH Collection Köln Mediapark
Im Mediapark 8 b
50670 Köln
Telefon: 030 / 22385017723
E-Mail: nhgroupsales.de(at)nh-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 122,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Umsetzung des G-BA Beschlusses zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie/PPP-RL

Fachtagung | 03.09.2020 | Düsseldorf

 

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 17.08.2020 | Frankfurt am Main

Am 1. Januar 2020 ist der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) in Kraft getreten, der in der praktischen Umsetzung viele Fragen aufwirft.

Unsere Gastreferenten vom GKV-Spitzenverband und von der Hessischen Krankenhausgesellschaft berichten Ihnen über die Hintergründe bei der Entstehung der Richtlinie sowie den aktuellen Umsetzungsstand. Es werden Handlungshilfen für die wichtigsten Fragestellungen gegeben, die sich derzeit als Herausforderungen bei der PPP-RL-Anwendung abzeichnen. Zudem erhalten die Teilnehmer kostenlos das in der Fachtagung vorgestellte Excel-Tool zum Monitoring und zum Nachweisverfahren gemäß Anlage 3 der PPP-RL. Im abschließenden Block informieren wir Sie darüber, wie der Personaleinsatz auslastungsgerecht gesteuert werden kann – ein Thema, das in der somatischen Pflege durch die Pflegepersonaluntergrenzen bereits in den Fokus gerückt ist und im Zusammenhang mit der PPP-RL auch in psychiatrischen bzw. psychosomtatischen Bereichen an Bedeutung zunimmt.

Über alle relevanten PPP-RL-Sachverhalte, die sich im Nachgang zur Fachtagung ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir die Teilnehmer mit einem für Sie ebenfalls kostenlosen Update-Service.

Programm

Geschäftsführer und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Ärztliche Direktoren, Pflegedirektoren, Pflegedienstleiter, leitende Psychologen, leitende Therapeuten, Personalleiter, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

IntercityHotel Düsseldorf
Graf-Adolf-Str. 81-87
40210 Düsseldorf
Telefon: 0211/436942400
E-Mail: duesseldorf(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 112,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 09.09.2020 | Essen

Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Bei der Umsetzung der neuen Anlage 30 AVR Caritas geht es daher nicht nur darum, die hierin enthaltenen Kostensteigerungen zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modellberechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen.

Last but not least haben Sie die Möglichkeit, ein ärztliches Dienstmodell Ihres Hauses mitzubringen, um es im Seminar gemeinsam weiterzuentwickeln und hierbei auch die Anwendung der Tools zu üben. Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu!

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalräte; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

IntercityHotel
Hachestr. 10
45127 Essen
Telefon: 0201 / 821841-358
E-Mail: meetings.essen(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 107,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitverstöße vermeiden

Tages-Seminar | 10.09.2020 | Düsseldorf

Verstöße gegen schutzrechtliche Arbeitszeitbestimmungen sind in der betrieblichen Praxis nicht selten. Die Beteiligten sind sich ihrer Verantwortung für die Einhaltung des Arbeitszeitschutzrechts oftmals nicht bewusst. Über mögliche Konsequenzen von Verstößen bestehen Unklarheiten. Viele Verantwortliche gehen davon aus, dass es sich um gemeinhin geduldete „Kavaliersdelikte“ handelt, deren Verfolgung kaum stattfindet.

Dieses Seminar dient der Sensibilisierung für dieses kritische Thema und zeigt auf, welche Risiken bestehen. Dabei kann es sich neben Geldbußen und Strafen auch um Gewinnabschöpfungen bzw. Verbandsgeldbußen handeln, die verheerende wirtschaftliche Folgen haben können.

Unser Referent, Dr. Michael Meyer, Fachanwalt für Arbeitsrecht, hat tagtäglich mit entsprechenden Problemstellungen zu tun und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Behörden und bei gerichtlichen Auseinandersetzungen. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Skript mit vielen praktischen Hinweisen.

Programm

Geschäftsführer; Kaufmännische Leiter, Betriebsleiter, Werksleiter, Produktionsleiter, Personalleiter, operative Führungskräfte; Arbeitszeitmanager; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Schicht-/Dienstplanverantwortliche, Personaleinsatzplaner

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst

Tages-Seminar | 15.09.2020 | Mainz

Anlässe für die Klärung des pflegerischen Personalbedarfs können unter anderem die Beachtung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sein, aber auch die Klärung, inwieweit Überstunden und Überlastungen kapazitätsbedingt sind – etwa in Folge von Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen der Pflegekräfte.

In diesem Tages-Seminar lernen Sie einfache Verfahren zur Berechnung des leistungsbezogenen Personalbedarfs im Pflegedienst kennen und – anhand zur Verfügung gestellter Excel-Berechnungstools – direkt anwenden. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Berechnungsergebnis in konkrete Dienststrukturen und Besetzungskennzahlen „übersetzen“ können.

Im methodischen Teil gehen wir auch auf die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) ein.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 16.09.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

IntercityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz
Telefon: 06131/58851-300
E-Mail: reservations.mainz(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 16.09.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst

Tages-Seminar | 16.09.2020 | Mainz

Der pflegerische Personaleinsatz ist häufig in tradierten Strukturen verhaftet – beginnend bei Monatsdienstplänen auf Basis von Monatssollarbeitszeiten, über lang genutzte, aber nicht mehr dem Bedarf entsprechende Dienstzeiten bis hin zum improvisierten Umgang mit Personalausfällen oder erhöhtem Arbeitszeitbedarf.

In diesem Seminar lernen Sie, was zeitgemäßen pflegerischen Personaleinsatz ausmacht – von verbindlichen und realistischen Soll-Besetzungen über längerlaufende Dienstpläne bis hin zu funktionierenden „Flexi-Spielregeln“ – auch und gerade für die Kompensation von kurzfristigen Ausfällen. Über praktische Erfahrungen mit individualisierten Grunddienstplänen berichtet darüber hinaus der Pflegecontroller des St. Joseph-Stifts Bremen.

Bringen Sie bitte für die Grunddienstplankonstruktion mittels Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 15.09.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

IntercityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz
Telefon: 06131/58851-300
E-Mail: reservations.mainz(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 15.09.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 22.09.2020 | Mannheim

Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Bei der Umsetzung der neuen Anlage 30 AVR Caritas geht es daher nicht nur darum, die hierin enthaltenen Kostensteigerungen zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modellberechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen.

Last but not least haben Sie die Möglichkeit, ein ärztliches Dienstmodell Ihres Hauses mitzubringen, um es im Seminar gemeinsam weiterzuentwickeln und hierbei auch die Anwendung der Tools zu üben. Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu!

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalräte; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Dorint Kongresshotel Mannheim
Friedrichsring 6
68161 Mannheim
Telefon: 0621/1251922
E-Mail: isabelle.kilani(at)dorint.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 120,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Anlage 30 AVR Caritas - Konsequenzen des Verhandlungsergebnis 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 23.09.2020 | Hannover

Am 18. Juni 2020 haben Dienstgeberseite und Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes e.V. ihre Verhandlungen zur Weiterentwicklung der Anlage 30 der AVR Caritas abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in Krankenhäusern im Geltungsbereich der AVR Caritas sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

Bei der Umsetzung der neuen Anlage 30 AVR Caritas geht es daher nicht nur darum, die hierin enthaltenen Kostensteigerungen zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen das Verhandlungsergebnis vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modellberechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen.

Last but not least haben Sie die Möglichkeit, ein ärztliches Dienstmodell Ihres Hauses mitzubringen, um es im Seminar gemeinsam weiterzuentwickeln und hierbei auch die Anwendung der Tools zu üben. Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu!

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalräte; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Leonardo Hannover
Tiergartenstr. 117
30559 Hannover
Telefon: 0511 / 7707635
E-Mail: events.hannover(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 119,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitmanagement im Gesundheitswesen

Kompakt-Kurs | 29.09.2020 - 01.10.2020 | Kassel

In unserem neuen Kompakt-Kurs erwerben Mitarbeiter, die schon für die Arbeitszeitgestaltung zuständig sind oder in Zukunft sein werden, in vier Modulen alle Fähigkeiten, die sie zur Bewältigung der zunehmend schwieriger werdenden Herausforderungen der betrieblichen Personaleinsatzplanung benötigen.

In den Modulen 1 und 3 sind die Teilnehmer des Kurses unter sich und bringen damit einen einheitlichen Wissensstand mit. Durch jeweils drei kompakte Tage wird sichergestellt, dass das erworbene Wissen direkt vertieft und in Praxisbeispiele der Teilnehmer übertragen werden kann. Die freie Gestaltung der Module 1 und 3 ermöglicht auch, auf die individuellen Herausforderungen der einzelnen Teilnehmer einzugehen. In Modul 2, dem arbeitszeitrechtlichen
Seminar, ist eine Durchmischung mit anderen Teilnehmern vorgesehen, so dass ein Austausch mit Kollegen anderer Bereiche und Häuser stattfinden kann.

  • Im ersten Modul erwerben Sie Grundlagenkenntnisse zu allen Facetten betrieblicher Arbeitszeitgestaltung – und damit zugleich einen Überblick über die zu bearbeitenden Bereiche.
  • Das arbeitszeitrechtliche Spezial-Seminar (= zweites Modul) bringt Sie auf den aktuellen Stand von Gesetz, Tarifvertrag und Rechtsprechung; der Referent beantwortet jede individuelle arbeitszeitrechtliche Frage.
  • Im Vertiefungsmodul bieten wir Ihnen an, mit Ihnen möglichst viele Beispiele – am besten aus Ihren Häusern – zu bearbeiten, um das erworbene Wissen anhand von Übungen zu festigen und Sie so für die Anwendung im Arbeitsalltag fit zu machen.

Der Kompakt-Kurs erstreckt sich über drei Monate, so dass Sie innerhalb kurzer Zeit Kompetenzen zum Personaleinsatz erwerben bzw. erweitern können. Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Präsenzmodule erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als „Arbeitszeitmanager“ ausweist.

Die Teilnehmerzahl des Kompakt-Kurses begrenzen wir auf 15 Teilnehmer, um eine aktive und intensive Lernatmosphäre sicherzustellen.

Sollten Sie an einem breiten Austausch mit unterschiedlichen Kollegen aus anderen Häusern interessiert sein, empfehlen wir Ihnen unseren Kurs „Professionelles Arbeitszeitmanagement“. Hierbei werden neben den Kursmodulen mehrere Spezial-Seminare besucht, in welchen sich die Teilnehmer vermischen.

Programm

Personalreferenten, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Personalabteilung, Zeitwirtschaftsbeauftragte, Arbeitszeitmanager, Dienstplanverantwortliche im Pflege-/Funktions- und ärztlichen Dienst, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Betriebs-/Personalräte/Mitarbeitervertreter

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 16 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Schlosshotel Bad Wilhemshöhe Conference und SPA
Schlosspark 8
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 3088-416
E-Mail: bankett(at)schlosshotel-kassel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 125,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4100,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 06.10.2020 | Bielefeld

Bezüglich der richtigen Dimensionierung des ärztlichen Personals bestehen häufig unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Chefarzt und der Geschäftsführung. Eine transparente, leistungsbezogene Berechnung des ärztlichen Personalbedarfs kann entscheidend zur Objektivierung beitragen.

In diesem Seminar lernen Sie anhand eines für die Teilnehmer bereitgestellten Tools mittels Fallbeispielen die Durchführung einer leistungsbezogenen Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst. Zudem zeigen wir Ihnen, wie die Übersetzung des Ergebnisses in die konkrete Besetzung der einzelnen Tagdienstpositionen erfolgt und wie man daraus die Auslastung je ärztlichem Arbeitsplatz ableiten kann.

Bringen Sie bitte für die Anwendung des Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 07.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Personalcontroller; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten;Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
Am Johannisberg 5
33615 Bielefeld
Telefon: 0521/9238-1102
E-Mail: hb0q9-SB(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 89,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 07.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 07.10.2020 | Bielefeld

Der ärztliche Personaleinsatz ist vorrangig dann ein Thema, wenn die Dienstmodelle umgestellt werden sollen – sei es,
weil arbeitszeitrechtlicher Handlungsbedarf besteht, sei es, weil die Modelle aus Mitarbeiter- bzw. aus Bedarfssicht nicht mehr passen.

Am Vormittag erfahren Sie, wie Bereitschaftsdienste und Rufdienste gestaltet und abgerechnet werden – einschließlich der arbeitszeitrechtlichen Grundlagen. Nachmittags wird – mittels einfacher Excel-Arbeitshilfen, die wir den Teilnehmern zur Verfügung stellen – gezeigt, wie sich ärztliche Dienstpläne gleichermaßen kontinuitätsförderlich, rechtskonform, effizient und mitarbeitergerecht ausgestalten lassen.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Arbeitshilfen Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 06.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
Am Johannisberg 5
33615 Bielefeld
Telefon: 0521/9238-1102
E-Mail: hb0q9-SB(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 89,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 06.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Praktische Anwendung des G-BA Beschlusses zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie

Tages-Seminar | 26.10.2020 | Fulda

Der G-BA mit seinen Vertretern der Selbstverwaltungsorganisationen arbeitet kontinuierlich an der Umsetzung seines Beschlusses zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie/PPP-RL. Im Zuge dessen werden Fragen, die die Selbstverwaltungsorganisationen seit Verkündung des Beschlusses erreichen, gesammelt und – so ist es geplant – im Laufe des Jahres 2020 in FAQs beantwortet. Viele Punkte, die sich in der Richtlinie als auslegungsbedürftig erwiesen haben und auch über die „tragenden Gründe“ nicht beantwortet werden können, werden auf diesem Wege konkretisiert.

In unserem Anwenderseminar geben wir eine ausführliche Einführung in die Inhalte der Richtlinie und beantworten bereits jetzt Spezial-Fragen.

Um die Umsetzung der durchaus komplexen Anforderungen der PPP-RL zu erleichtern, stellen wir den Teilnehmer zwei Excel-Tools zur Verfügung, mit denen nicht zuletzt den Nachweisanforderungen der PPP-RL entsprochen werden kann. Die Tools erhalten Sie kostenfrei – unmittelbar vor dem Seminar. Im Seminar erläutern wir dann den Umgang mit den Tools im Detail. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Über PPP-RL-Aspekte, die nach dem Seminar konkretisiert werden oder sich ändern, informieren wir Sie zunächst im Rahmen unseres Update-Services automatisch; später auf unserer Webseite.

Programm

Geschäftsführer und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Ärztliche Direktoren, Pflegedirektoren, Pflegedienstleiter, leitende Psychologen, leitende Therapeuten, Personalleiter, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen

Hotel Platzhirsch
Unterm Heilig Kreuz 3-5
36037 Fulda
Telefon: 0661/901500-0
E-Mail: info(at)platzhirsch-fulda.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil

Tages-Seminar | 26.10.2020 | Darmstadt

Kombinationsmöglichkeit auch mit dem Tages-Seminar "Zeitkonten und Langzeitkonten - Chancen und Risiken, Gestaltungsempfehlungen, rechtliche Rahmenbedingungen" am 28.10.2020

Ohne Zeitkontenführung eigenverantwortlich flexibel arbeiten – das ist die Idee der Vertrauensarbeitszeit. Ob sie nachhaltig funktioniert, hängt vor allem davon ab, ob sie beiderseits fair gehandhabt wird – dann kann eine Vertrauensarbeitszeitregelung fortlaufend die Voraussetzungen mit erzeugen, von denen ihr Erfolg abhängt. In diesem Seminar erfahren Sie zum einen, welche Voraussetzungen dies sind. Zum anderen berichtet unser Praxis-Referent vom betrieblichen Einführungsprozess; Sie dürfen wertvolle Hinweise für die geeignete Vorgehensweise auch in Ihrem Betrieb erwarten. Und selbstverständlich beantworten wir im Rahmen dieses Seminars auch sämtliche arbeits(zeit)rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Vertrauensarbeitszeit – vor allem auch zu den Konsequenzen des EuGH-Urteils C-55/18 vom 14.05.2019.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Mobiles Arbeiten erfolgreich praktizieren am 27.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam;
Arbeitszeitspezialisten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

IntercityHotel Darmstadt
Poststr. 12
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 / 90691-615
E-Mail: meetings.darmstadt(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 89,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Mobiles Arbeiten erfolgreich praktizieren am 27.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Mobiles Arbeiten erfolgreich praktizieren

Tages-Seminar | 27.10.2020 | Darmstadt

Kombinationsmöglichkeit auch mit dem Tages-Seminar "Zeitkonten und Langzeitkonten - Chancen und Risiken, Gestaltungsempfehlungen, rechtliche Rahmenbedingungen" am 28.10.2020

Mobiles Arbeiten ist in aller Munde – nicht zuletzt, weil die Erwartungen der Mitarbeiter hieran steigen, weil mobiles Arbeiten in hohem Maße die Vereinbarkeit beruflichen Engagements und privater Zeitinteressen ermöglichen kann.

In unserem Seminar zeigt Ihnen Rechtsanwältin Katharina Krimm, Fachanwältin für Arbeitsrecht der Kanzlei Esche Schümann Commichau, Hamburg, welche rechtlichen Rahmenbedingungen Sie hierbei beachten müssen.

Zudem erfahren, wie Arbeitszeitsysteme sinnvoll auf mobiles Arbeiten vorbereitet werden sollten. In diesem Zusammenhang geht es insbesondere auch um Spielregeln, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter beim mobilen
Arbeiten nicht überfordert werden. Im Praxis-Referat aus dem Volkswagen-Konzern lernen Sie, welche Erfahrungen bisher mit der Umsetzung gemacht wurden.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil am 26.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam;
Arbeitszeitspezialisten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

IntercityHotel Darmstadt
Poststr. 12
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 / 90691-615
E-Mail: meetings.darmstadt(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil am 26.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Zeitkonten und Langzeitkonten - Chancen und Risiken, Gestaltungsempfehlungen, rechtliche Rahmenbedingungen

Tages-Seminar | 28.10.2020 | Darmstadt

Kombinationsmöglichkeit auch mit dem Tages-Seminar "Vertrauensarbeitszeit - auch nach dem EuGH-Urteil" am 26.10.2020 sowie mit dem Tages-Seminar "Mobiles Arbeiten erfolgreich praktizieren" am 27.10.2020

Zeitkonten werden oftmals als das Herzstück flexibler Arbeitszeitregelungen angesehen – und laufen dennoch häufig über. Sie durch großvolumigere Konten zu ergänzen, liegt für manche Unternehmen nahe – verschlechtert aber die Chancen für einen sparsamen Umgang mit der Arbeitszeit eher. Trennt man hingegen beide Konten – Zeitkonto und Langzeitkonto – konsequent voneinander, ergeben sich interessante Perspektiven – aber eben auch Alternativen: Zeitkonten stehen in eigenverantwortlichen Systemen in Konkurrenz zur Vertrauensarbeitszeit. Und gegenüber dem Langzeitkonto ergeben sich mindestens drei andere Optionen: alternsgerechtes Arbeiten, zeitkontenfreie Sabbaticalmodelle, (für einen früheren Ruhestandseintritt) Altersvorsorgemodelle und nicht zuletzt die – durch gesetzliche Änderungen interessanter gewordene – Flexirente. Es wird daher in diesem Seminar um das Pro und Contra der Zeitkonten und Langzeitkonten gehen. Aber selbstverständlich informieren wir Sie auch umfassend über die teils recht komplexen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen der Ausgestaltung von Langzeitkonten.

Programm

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialisten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

IntercityHotel Darmstadt
Poststr. 12
64293 Darmstadt
Telefon: 06151 / 90691-615
E-Mail: meetings.darmstadt(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 08.12.2020 - 09.12.2020 | Mainz

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 28.10.2020 - 29.10.2020 | Düsseldorf

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. EuGH-urteil vom 14.05.2019 zur gesetzlichen Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht, BAG-Urteile vom 25.04.2013 bzw. vom 23.03.2017 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Novotel Mainz
Augustusstr. 6
55131 Mainz
Telefon: 06131/954-662
E-Mail: h5407-re1(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 127,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 41
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 28.10.2020 - 29.10.2020 | Düsseldorf

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 08.12.2020 - 09.12.2020 | Mainz

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. EuGH-urteil vom 14.05.2019 zur gesetzlichen Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht, BAG-Urteile vom 25.04.2013 bzw. vom 23.03.2017 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 134,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 41
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Kommt die 4-Tage-Woche? Innovative mitarbeiterorientierte Arbeitszeitmodelle

Tages-Konferenz | 02.12.2020 | Wiesbaden

Lange diskutiert – selten umgesetzt: die sogenannte „Compressed Workweek“, also Arbeitszeitmodelle mit weniger als den fünf üblichen Arbeitstagen von Montag bis Freitag – auch im Vollzeitbereich. Gab es sie bislang in der Regel nur als individuell vereinbarte Teilzeit-Variante, kommt im Zuge der mitarbeiterorientierten Ausrichtung flexibler Arbeitszeiten nun Bewegung in das Thema. De facto wird vielerorts am Freitag ohnehin bereits deutlich kürzer gearbeitet – folgt nun der nächste Schritt?

Auch im Schichtbetrieb setzen sich Modelle, in denen Mitarbeiter freie Tage „kaufen“ können, mehr und mehr durch – angestoßen auch durch diesbezügliche tarifvertragliche Optionen, etwa in der Metall- und Elektroindustrie und der chemischen Industrie.

Neben Modellen mit insgesamt weniger Arbeitstagen werden auch Arbeitszeitsysteme mit täglich verkürzten Arbeitszeiten – und dies teils ohne Lohnausgleich – erprobt. Was ist von vollmundigen Versprechen zu halten, durch innovative mitarbeiterorientierte Arbeitszeitmodelle steige die Produktivität nachhaltig, weil konzentrierter gearbeitet werde und zudem mehr Regenerationszeit bleibe? Wie lassen sich solche Arbeitszeitmodelle mit den Anforderungen der Kunden vereinbaren?

In unserer Tages-Konferenz können Sie sich ein Bild machen über die aktuellen Trends innovativer mitarbeiterorientierter Arbeitszeitmodelle – insbesondere auch durch die Praxisberichte unserer Referenten.

Programm

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialisten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Betriebsärzte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Mercure Hotel Wiesbaden City
Bahnhofstraße 10-12
65185 Wiesbaden
Telefon: 0611/162-526
E-Mail: h9753-SB(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.