TV-Ärzte/VKA - Konsequenzen des Tarifabschlusses 2019 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 13.02.2020 | Düsseldorf

Auch für AVR-Krankenhäuser

Weitere Termine dieser Veranstaltung 21.02.2020 | Mainz24.02.2020 | Hamburg

Am 22. Mai 2019 haben sich die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Marburger Bund (MB) auf einen neuen Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Kliniken verständigt, der durch Beschluss am 10. Oktober 2019 ebenfalls Eingang in die AVR Diakonie Deutschland gefunden hat. Die Konsequenzen für die meisten ärztlichen Arbeitszeitmodelle sind weitreichend:

Bei der Umsetzung des Tarifabschlüsse geht es daher nicht nur darum, die in ihnen versteckten Kostensteigerungen zu vermeiden oder wenigstens zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen zunächst die Tarifabschlüsse im Detail vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle in kleinen und großen Fachabteilungen. Anhand von Praxis-Beispielen geben wir Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Arbeitszeiten in Zukunft gestalten und abrechnen können. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen. Ein einfaches Excel-Tool unterstützt Sie bei der Gestaltung von Abrechnungsregeln.

Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu! Bitte bringen Sie zum Seminar Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 134,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

TV-Ärzte/VKA - Konsequenzen des Tarifabschlusses 2019 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 21.02.2020 | Mainz

Auch für AVR-Krankenhäuser

Weitere Termine dieser Veranstaltung 13.02.2020 | Düsseldorf24.02.2020 | Hamburg

Am 22. Mai 2019 haben sich die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Marburger Bund (MB) auf einen neuen Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Kliniken verständigt, der durch Beschluss am 10. Oktober 2019 ebenfalls Eingang in die AVR Diakonie Deutschland gefunden hat. Die Konsequenzen für die meisten ärztlichen Arbeitszeitmodelle sind weitreichend:

Bei der Umsetzung des Tarifabschlüsse geht es daher nicht nur darum, die in ihnen versteckten Kostensteigerungen zu vermeiden oder wenigstens zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen zunächst die Tarifabschlüsse im Detail vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle in kleinen und großen Fachabteilungen. Anhand von Praxis-Beispielen geben wir Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Arbeitszeiten in Zukunft gestalten und abrechnen können. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen. Ein einfaches Excel-Tool unterstützt Sie bei der Gestaltung von Abrechnungsregeln.

Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu! Bitte bringen Sie zum Seminar Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Novotel Mainz
Augustusstr. 6
55131 Mainz
Telefon: 06131/954-0
E-Mail: h5407(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 127,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

TV-Ärzte/VKA - Konsequenzen des Tarifabschlusses 2019 für ärztliche Dienstmodelle

Tages-Seminar | 24.02.2020 | Hamburg

Auch für AVR-Krankenhäuser

Weitere Termine dieser Veranstaltung 13.02.2020 | Düsseldorf21.02.2020 | Mainz

Am 22. Mai 2019 haben sich die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und der Marburger Bund (MB) auf einen neuen Tarifabschluss für die Ärzte an kommunalen Kliniken verständigt, der durch Beschluss am 10. Oktober 2019 ebenfalls Eingang in die AVR Diakonie Deutschland gefunden hat. Die Konsequenzen für die meisten ärztlichen Arbeitszeitmodelle sind weitreichend:

Bei der Umsetzung des Tarifabschlüsse geht es daher nicht nur darum, die in ihnen versteckten Kostensteigerungen zu vermeiden oder wenigstens zu begrenzen. Die Befürchtung, dass die Existenz kleinerer Kliniken auf dem Spiel steht, ist keinesfalls eine dramatisierende Spekulation.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen zunächst die Tarifabschlüsse im Detail vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle in kleinen und großen Fachabteilungen. Anhand von Praxis-Beispielen geben wir Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Arbeitszeiten in Zukunft gestalten und abrechnen können. Sie erhalten von uns eine Checkliste, anhand der Sie leicht überprüfen können, ob Sie die ärztlichen Dienstmodelle anpassen müssen. Ein einfaches Excel-Tool unterstützt Sie bei der Gestaltung von Abrechnungsregeln.

Übermitteln Sie uns gern im Vorfeld des Seminars bestehende Dienstmodelle inklusive Abrechnungsregel und senden Sie uns Ihre Fragen hierzu! Bitte bringen Sie zum Seminar Ihren Laptop mit.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Dorint Hotel Hamburg-Eppendorf
Martinistr. 72
20251 Hamburg
Telefon: 040 / 570150-0
E-Mail: reservierung.hamburg(at)dorint.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 119,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Pflegepersonaluntergrenzen in der Praxis - berechnen, einhalten und nachweisen

Tages-Seminar | 25.02.2020 | Hannover

Dieser Termin ist bereits ausgebucht.

Weitere Termine dieser Veranstaltung 19.03.2020 | Mannheim30.04.2020 | Düsseldorf

Die meisten Fragen zur ministeriellen „Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern“ (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV), die erstmalig am 01. Januar 2019 in Kraft getreten ist, sind geklärt. Die Krankenhäuser können und sollten sich nun um die konkrete Anwendung wie Berechnung, Steuerung des Personaleinsatzes zwecks Besetzungseinhaltung und deren Nachweis kümmern – nicht zuletzt, weil mit Inkrafttreten der (neuen) Verordnung zum 01.01.2020 weitere Bereiche als pflegesensitiv benannt werden.
Vor diesem Hintergrund informieren wir in diesem Anwenderseminar umfänglich und ausführlich über die Inhalte von Verordnung, Nachweis- und Sanktions-Vereinbarung und beantworten alle Spezial-Fragen, die aufgetreten sind.

Krankenhäuser, die Sanktionen aufgrund der Nicht-Einhaltung der PpUG vermeiden möchten, müssen ihren Personaleinsatz intelligent steuern – insbesondere kurzfristige Ausfallzeiten systematisch bewältigen. Welche (erprobten) Lösungen es hierfür gibt, erfahren Sie im Praxis-Bericht.

Um die Personalsteuerung im Rahmen der PpUGV zu erleichtern, machen wir die Teilnehmer mit drei Excel-Tools zur PpUGV-basierten Personalbedarfsberechnung, zur Ermittlung der Einsatzstunden in Tag- und in Nachtschicht sowie zum PpUGV-Monitoring vertraut. Diese können Sie bereits jetzt kostenfrei von unserer Webseite herunterladen. Im Seminar erläutern wir den Umgang mit den Tools im Detail. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Über alle relevanten PpUGV-Sachverhalte, die sich gegebenenfalls im Nachgang zum Seminar ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir auf unserer Webseite.

Programm

Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Personalcontroller; Dienstplan-Verantwortliche; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Wyndham Hannover Atrium Hotel
Karl-Wiechert-Allee 68
30625 Hannover
Telefon: 0511/5407113
E-Mail: info(at)wyndhamhannover.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 128,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst

Tages-Seminar | 26.02.2020 | Düsseldorf

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 15.09.2020 | Mainz

Anlässe für die Klärung des pflegerischen Personalbedarfs können unter anderem die Beachtung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sein, aber auch die Klärung, inwieweit Überstunden und Überlastungen kapazitätsbedingt sind – etwa in Folge von Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen der Pflegekräfte.

In diesem Tages-Seminar lernen Sie einfache Verfahren zur Berechnung des leistungsbezogenen Personalbedarfs im Pflegedienst kennen und – anhand zur Verfügung gestellter Excel-Berechnungstools – direkt anwenden. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Berechnungsergebnis in konkrete Dienststrukturen und Besetzungskennzahlen „übersetzen“ können.

Im methodischen Teil gehen wir auch auf die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) ein.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 28.05.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 102,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 28.05.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst

Tages-Seminar | 27.02.2020 | Düsseldorf

Dieser Termin ist bereits ausgebucht.

Weitere Termine dieser Veranstaltung 28.05.2020 | Neuss16.09.2020 | Mainz

Der pflegerische Personaleinsatz ist häufig in tradierten Strukturen verhaftet – beginnend bei Monatsdienstplänen auf Basis von Monatssollarbeitszeiten, über lang genutzte, aber nicht mehr dem Bedarf entsprechende Dienstzeiten bis hin zum improvisierten Umgang mit Personalausfällen oder erhöhtem Arbeitszeitbedarf.

In diesem Seminar lernen Sie, was zeitgemäßen pflegerischen Personaleinsatz ausmacht – von verbindlichen und realistischen Soll-Besetzungen über längerlaufende Dienstpläne bis hin zu funktionierenden „Flexi-Spielregeln“ – auch und gerade für die Kompensation von kurzfristigen Ausfällen. Über praktische Erfahrungen mit individualisierten Grunddienstplänen berichtet darüber hinaus der Pflegecontroller des St. Joseph-Stifts Bremen.

Bringen Sie bitte für die Grunddienstplankonstruktion mittels Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 26.02.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 102,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 26.02.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Pflegepersonaluntergrenzen in der Praxis - berechnen, einhalten und nachweisen

Tages-Seminar | 19.03.2020 | Mannheim

Weitere Termine dieser Veranstaltung 25.02.2020 | Hannover30.04.2020 | Düsseldorf

Die meisten Fragen zur ministeriellen „Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern“ (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV), die erstmalig am 01. Januar 2019 in Kraft getreten ist, sind geklärt. Die Krankenhäuser können und sollten sich nun um die konkrete Anwendung wie Berechnung, Steuerung des Personaleinsatzes zwecks Besetzungseinhaltung und deren Nachweis kümmern – nicht zuletzt, weil mit Inkrafttreten der (neuen) Verordnung zum 01.01.2020 weitere Bereiche als pflegesensitiv benannt werden.
Vor diesem Hintergrund informieren wir in diesem Anwenderseminar umfänglich und ausführlich über die Inhalte von Verordnung, Nachweis- und Sanktions-Vereinbarung und beantworten alle Spezial-Fragen, die aufgetreten sind.

Krankenhäuser, die Sanktionen aufgrund der Nicht-Einhaltung der PpUG vermeiden möchten, müssen ihren Personaleinsatz intelligent steuern – insbesondere kurzfristige Ausfallzeiten systematisch bewältigen. Welche (erprobten) Lösungen es hierfür gibt, erfahren Sie im Praxis-Bericht.

Um die Personalsteuerung im Rahmen der PpUGV zu erleichtern, machen wir die Teilnehmer mit drei Excel-Tools zur PpUGV-basierten Personalbedarfsberechnung, zur Ermittlung der Einsatzstunden in Tag- und in Nachtschicht sowie zum PpUGV-Monitoring vertraut. Diese können Sie bereits jetzt kostenfrei von unserer Webseite herunterladen. Im Seminar erläutern wir den Umgang mit den Tools im Detail. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Über alle relevanten PpUGV-Sachverhalte, die sich gegebenenfalls im Nachgang zum Seminar ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir auf unserer Webseite.

Programm

Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Personalcontroller; Dienstplan-Verantwortliche; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Mannheim
Augustaanlage 4-8
68165 Mannheim
Telefon: 06221/360891-0
E-Mail: reservation.southwest(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 115,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 25.03.2020 | Fulda

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 06.10.2020 | Bielefeld

Bezüglich der richtigen Dimensionierung des ärztlichen Personals bestehen häufig unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Chefarzt und der Geschäftsführung. Eine transparente, leistungsbezogene Berechnung des ärztlichen Personalbedarfs kann entscheidend zur Objektivierung beitragen.

In diesem Seminar lernen Sie anhand eines für die Teilnehmer bereitgestellten Tools mittels Fallbeispielen die Durchführung einer leistungsbezogenen Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst. Zudem zeigen wir Ihnen, wie die Übersetzung des Ergebnisses in die konkrete Besetzung der einzelnen Tagdienstpositionen erfolgt und wie man daraus die Auslastung je ärztlichem Arbeitsplatz ableiten kann.

Bringen Sie bitte für die Anwendung des Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 26.03.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten;Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Hotel Platzhirsch
Unterm Heilig Kreuz 3-5
36037 Fulda
Telefon: 0661/901500-0
E-Mail: info(at)platzhirsch-fulda.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 26.03.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Umsetzung des G-BA Beschlusses zur Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie/PPP-RL

Fachtagung | 26.03.2020 | Frankfurt am Main

Am 1. Januar 2020 ist der Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik-Richtlinie (PPP-RL) in Kraft getreten, der in der praktischen Umsetzung viele Fragen aufwirft.

Unsere Gastreferenten vom GKV-Spitzenverband und von der Hessischen Krankenhausgesellschaft berichten Ihnen über die Hintergründe bei der Entstehung der Richtlinie sowie den aktuellen Umsetzungsstand. Es werden Handlungshilfen für die wichtigsten Fragestellungen gegeben, die sich derzeit als Herausforderungen bei der PPP-RL-Anwendung abzeichnen. Zudem erhalten die Teilnehmer kostenlos das in der Fachtagung vorgestellte Excel-Tool zum Monitoring und zum Nachweisverfahren gemäß Anlage 3 der PPP-RL. Die Praxis-Referentin vom Klinikverbund Südwest informiert Sie darüber, wie in ihrem Haus der Personaleinsatz gesteuert wird – ein Thema, das in der somatischen Pflege durch die Pflegepersonaluntergrenzen bereits in den Fokus gerückt ist und im Zusammenhang mit der PPP-RL auch in psychiatrischen bzw. psychosomtatischen Bereichen an Bedeutung zunimmt.

Über alle relevanten PPP-RL-Sachverhalte, die sich im Nachgang zur Fachtagung ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir die Teilnehmer mit einem für Sie ebenfalls kostenlosen Update-Service.

Programm

Geschäftsführer und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Ärztliche Direktoren, Pflegedirektoren, Pflegedienstleiter, leitende Psychologen, leitende Therapeuten, Personalleiter, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Sozialarbeiter, Sozialpädagogen

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

NH Hotel Frankfurt Niederrad
Lyoner Str. 5
60528 Frankfurt am Main
Telefon: 069/666020
E-Mail: reservierungen(at)nh-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 11885,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 26.03.2020 | Fulda

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 07.10.2020 | Bielefeld

Der ärztliche Personaleinsatz ist vorrangig dann ein Thema, wenn die Dienstmodelle umgestellt werden sollen – sei es,
weil arbeitszeitrechtlicher Handlungsbedarf besteht, sei es, weil die Modelle aus Mitarbeiter- bzw. aus Bedarfssicht nicht mehr passen.

Am Vormittag erfahren Sie, wie Bereitschaftsdienste und Rufdienste gestaltet und abgerechnet werden – einschließlich der arbeitszeitrechtlichen Grundlagen. Nachmittags wird – mittels einfacher Excel-Arbeitshilfen, die wir den Teilnehmern zur Verfügung stellen – gezeigt, wie sich ärztliche Dienstpläne gleichermaßen kontinuitätsförderlich, rechtskonform, effizient und mitarbeitergerecht ausgestalten lassen.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Arbeitshilfen Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 25.03.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Hotel Platzhirsch
Unterm Heilig Kreuz 3-5
36037 Fulda
Telefon: 0661/901500-0
E-Mail: info(at)platzhirsch-fulda.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 25.03.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 22.04.2020 - 23.04.2020 | Mainz

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. EuGH-urteil vom 14.05.2019 zur gesetzlichen Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht, BAG-Urteile vom 25.04.2013 bzw. vom 23.03.2017 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Novotel Mainz
Augustusstr. 6
55131 Mainz
Telefon: 06131/954-0
E-Mail: h5407(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 127,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Überlaufende Zeitkonten und Überstunden abbauen und Neuzuwächse vermeiden

Fachtagung | 28.04.2020 | Kassel

Übergelaufene Zeitkonten schmälern über Rückstellungen nicht nur die Potenziale für zukünftige Stellenbesetzungen. Sie entmutigen die Beteiligten, am fortlaufenden Ausgleich der Zeitkonten zu arbeiten – mit zunehmender Entfernung von der Nulllinie lässt der Rücksteuerungsanreiz nach: Dieser ist aber unabdingbare Voraussetzung für einen gleichermaßen entlastenden wie effizienten Umgang mit der wertvollen Ressource Arbeitszeit.

In vielen Krankenhäusern müssen Dienstplanverantwortliche im ärztlichen und im Pflege- und Funktionsdienst mit überlaufenden Zeitkonten bzw. angehäuften Überstunden ihrer Mitarbeiter klarkommen. Immer weniger Häuser sind aber bereit und in der Lage, das Problem einfach „laufen“ zu lassen.

In dieser Fachtagung erfahren Sie zum einen, welche Maßnahmen erforderlich sind, um Arbeitszeit-Altlasten abbauen zu können – jenseits ihrer Auszahlung. Zum anderen zeigen wir Ihnen, was zu tun ist, um für die Zukunft das ungesteuerte Auflaufen von Zeitguthaben und Überstunden zu vermeiden. In diesem Zusammenhang ist eine unvoreingenommene Ermittlung der Ursachen für überlange Arbeitszeiten erforderlich. Referenten aus drei Krankenhäusern berichten, welche Maßnahmen bei ihnen gewirkt haben.

Programm

Geschäftsführer, Personalleiter, Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen, Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter, ärztliche Direktoren, Einrichtungsleiter

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 6 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Schlosshotel Bad Wilhemshöhe Conference und SPA
Schlosspark 8
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 3088-416
E-Mail: bankett(at)schlosshotel-kassel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 125,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Pflegepersonaluntergrenzen in der Praxis - berechnen, einhalten und nachweisen

Tages-Seminar | 30.04.2020 | Düsseldorf

Weitere Termine dieser Veranstaltung 25.02.2020 | Hannover19.03.2020 | Mannheim

Die meisten Fragen zur ministeriellen „Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern“ (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV), die erstmalig am 01. Januar 2019 in Kraft getreten ist, sind geklärt. Die Krankenhäuser können und sollten sich nun um die konkrete Anwendung wie Berechnung, Steuerung des Personaleinsatzes zwecks Besetzungseinhaltung und deren Nachweis kümmern – nicht zuletzt, weil mit Inkrafttreten der (neuen) Verordnung zum 01.01.2020 weitere Bereiche als pflegesensitiv benannt werden.
Vor diesem Hintergrund informieren wir in diesem Anwenderseminar umfänglich und ausführlich über die Inhalte von Verordnung, Nachweis- und Sanktions-Vereinbarung und beantworten alle Spezial-Fragen, die aufgetreten sind.

Krankenhäuser, die Sanktionen aufgrund der Nicht-Einhaltung der PpUG vermeiden möchten, müssen ihren Personaleinsatz intelligent steuern – insbesondere kurzfristige Ausfallzeiten systematisch bewältigen. Welche (erprobten) Lösungen es hierfür gibt, erfahren Sie im Praxis-Bericht.

Um die Personalsteuerung im Rahmen der PpUGV zu erleichtern, machen wir die Teilnehmer mit drei Excel-Tools zur PpUGV-basierten Personalbedarfsberechnung, zur Ermittlung der Einsatzstunden in Tag- und in Nachtschicht sowie zum PpUGV-Monitoring vertraut. Diese können Sie bereits jetzt kostenfrei von unserer Webseite herunterladen. Im Seminar erläutern wir den Umgang mit den Tools im Detail. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Über alle relevanten PpUGV-Sachverhalte, die sich gegebenenfalls im Nachgang zum Seminar ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir auf unserer Webseite.

Programm

Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Personalcontroller; Dienstplan-Verantwortliche; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Schlafqualität und Schichtarbeit

Tages-Workshop | 14.05.2020 | Erfurt

Guter Schlaf ist eine Voraussetzung für Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Gerade Nacht- und Schichtarbeit werden – sowohl von Betroffenen als auch in wissenschaftlichen Untersuchungen – immer wieder mit schlechtem Schlaf in Verbindung gebracht. Möglichkeiten für die Verbesserung der Schlafqualität bei Schichtarbeit zu erarbeiten und umzusetzen, ist eine unvermindert hohe Herausforderung für die Schichtverantwortlichen, Personalmanager und Betriebsräte.

In diesem Workshop erfahren Sie zunächst den aktuellen wissenschaftlichen schlafmedizinischen Erkenntnisstand zur Schichtarbeit – der überraschenderweise oftmals von dem abweichen kann, was hierzu in den Medien oder selbst in Fachzeitschriften zu lesen ist. Der Schwerpunkt liegt dann auf der Problemanalyse von potenziellen schlafstörenden Faktoren bei Nacht- und Schichtarbeit und deren Lösbarkeit. Dabei werden sowohl chronobiologische Faktoren als auch Methoden der Insomnie- und Stressforschung berücksichtigt. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in Maßnahmen und praktische Übungen für die Verbesserung von Schlaf bei Nacht- und Schichtarbeit, die Sie in Ihrem Unternehmen an die Betroffenen und die betrieblichen Führungskräfte vermitteln können.

Wir freuen uns, dass wir für dieses Seminar mit Privat-Dozentin Dr. Tatjana Crönlein, und Dr. Alexandra Welz, zwei ausgewiesene Expertinnen zum Thema gewinnen konnten. Die Fachexpertise von PD Dr. Tatjana Crönlein wurde zuletzt durch ihre Aufnahme in die Focus-Ärzteliste anerkannt.

Programm

Werksleiter; Produktionsleiter; Schichtführer; Gruppenleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeit-Disponenten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Victor's Residenz-Hotel
Häßlerstraße 17
99096 Erfurt
Telefon: 089/379794-100
E-Mail: info.cro(at)victors.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 128,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Effizienzsteigerung und Transparenz durch Arbeitszeit-Controlling im Pflegedienst

Tages-Seminar | 27.05.2020 | Frankfurt am Main

Arbeitszeiteffizienz bedeutet vor allem, unnötigen Arbeitszeitverbrauch zu vermeiden. Dennoch werden oftmals die erforderlichen Besetzungsstärken im tatsächlichen Dienstplan überschritten – zum Beispiel in urlaubsärmeren Zeiten. Oder die Flexibilisierung der Arbeitszeit kommt nur in eine Richtung voran – wenn mehr zu tun ist –, wohingegen bei fehlendem Arbeitsbedarf die hierfür überdimensionierten Dienste dennoch abgeleistet werden. Erforderliche Änderungen betreffen nicht nur die Arbeitszeitregelungen selbst, sondern auch das Verhalten der beteiligten Mitarbeiter und Führungskräfte. Hierbei kann Arbeitszeit-Controlling wirksam unterstützen, indem die verbrauchte Arbeitszeit fortlaufend mit dem Bedarf abgeglichen wird. Schwächen wie Stärken des betrieblichen Arbeitszeitmanagements treten dann deutlich zu Tage. Wie ein gutes Arbeitszeit-Controlling aussehen sollte und wie man es zielführend einführen und handhaben kann, darum geht es in diesem Seminar. In zwei Praxis-Referaten lernen Sie erfolgreiche Umsetzungsbeispiele kennen.

Programm

Pflegedirektoren, Pflegedienstleiter, Geschäftsführer und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Personalleiter, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Homburger Landstraße 4
60389 Frankfurt am Main
Telefon: 069/768064-950
E-Mail: reservierung.frankfurt(at)ibhotels.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 109,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst

Tages-Seminar | 28.05.2020 | Neuss

Weitere Termine dieser Veranstaltung 27.02.2020 | Düsseldorf16.09.2020 | Mainz

Der pflegerische Personaleinsatz ist häufig in tradierten Strukturen verhaftet – beginnend bei Monatsdienstplänen auf Basis von Monatssollarbeitszeiten, über lang genutzte, aber nicht mehr dem Bedarf entsprechende Dienstzeiten bis hin zum improvisierten Umgang mit Personalausfällen oder erhöhtem Arbeitszeitbedarf.

In diesem Seminar lernen Sie, was zeitgemäßen pflegerischen Personaleinsatz ausmacht – von verbindlichen und realistischen Soll-Besetzungen über längerlaufende Dienstpläne bis hin zu funktionierenden „Flexi-Spielregeln“ – auch und gerade für die Kompensation von kurzfristigen Ausfällen. Über praktische Erfahrungen mit individualisierten Grunddienstplänen berichtet darüber hinaus der Pflegecontroller des St. Joseph-Stifts Bremen.

Bringen Sie bitte für die Grunddienstplankonstruktion mittels Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Crowne Plaza Düsseldorf-Neuss
Rheinallee 1
41460 Neuss
Telefon: 02131/7700
E-Mail: emailus.neu02(at)gchotelgroup.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 139,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 17.06.2020 - 18.06.2020 | Kassel

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. EuGH-urteil vom 14.05.2019 zur gesetzlichen Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht, BAG-Urteile vom 25.04.2013 bzw. vom 23.03.2017 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Schlosshotel Bad Wilhemshöhe Conference und SPA
Schlosspark 8
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 3088-416
E-Mail: bankett(at)schlosshotel-kassel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Professionelles Arbeitszeitmanagement

Kurs | 25.08.2020 - 09.12.2020 | Düsseldorf

 

Qualifizierte betriebliche Arbeitszeitmanager, die für einen professionellen Personaleinsatz im Krankenhaus sorgen, die Herausforderungen der betrieblichen Arbeitszeit bündeln und für Fragen der Mitarbeiter und Führungskräfte mit Sachkenntnis zur Verfügung stehen, sind Mangelware. Deshalb erreichen uns immer häufiger Anfragen nach einem entsprechenden Qualifizierungsangebot, das über die Vermittlung von Wissen zu Einzelaspekten betrieblichen Arbeitszeitmanagements hinausgeht. Mitarbeiter, die mit Personaleinsatzfragen betraut sind oder zukünftig betraut werden sollen, sei es berufsgruppenübergreifend im Zeitwirtschaftsbereich oder im Personalcontrolling, sei es in der Pflegedienstleitung – können mit unserem Kurs „Professionelles Arbeitszeitmanagement“ das Handwerkszeug für einen gleichermaßen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen wie mitarbeitergerechten Personaleinsatz im Krankenhaus erwerben oder auffrischen.

In unserem Kurs, der sich über ein gutes Dreivierteljahr erstreckt, kombinieren wir Kleingruppenarbeit, Teilnahme an Spezial-Seminaren mit erweitertem Teilnehmerkreis und Einzelcoaching, um die erforderlichen Themengebiete nicht nur umfassend zu bearbeiten, sondern auch den Transfer in die konkrete betriebliche Umsetzungspraxis in Ihrem Krankenhaus zu unterstützen.

Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Präsenzmodule – Grundkurs, Spezial-Seminare, Aufbaukurs – erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als „Arbeitszeitmanager“ ausweist: Es belegt die Befähigung, die Herausforderungen bei Personaleinsatz und Dienstplanung in der Praxis kompetent angehen zu können.

Die Teilnehmerzahl des Kurses begrenzen wir auf 15 Teilnehmer, um eine aktive und intensive Lernatmosphäre sicherzustellen.

Programm

Personalreferenten, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Personalabteilung, Zeitwirtschaftsbeauftragte, Arbeitszeitmanager, Dienstplanverantwortliche im Pflege-/Funktions- und ärztlichen Dienst, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Betriebs-/Personalräte/Mitarbeitervertreter

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 16 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4900,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst

Tages-Seminar | 15.09.2020 | Mainz

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 26.02.2020 | Düsseldorf

Anlässe für die Klärung des pflegerischen Personalbedarfs können unter anderem die Beachtung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sein, aber auch die Klärung, inwieweit Überstunden und Überlastungen kapazitätsbedingt sind – etwa in Folge von Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen der Pflegekräfte.

In diesem Tages-Seminar lernen Sie einfache Verfahren zur Berechnung des leistungsbezogenen Personalbedarfs im Pflegedienst kennen und – anhand zur Verfügung gestellter Excel-Berechnungstools – direkt anwenden. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Berechnungsergebnis in konkrete Dienststrukturen und Besetzungskennzahlen „übersetzen“ können.

Im methodischen Teil gehen wir auch auf die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) ein.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 16.09.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

IntercityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz
Telefon: 06131/58851-300
E-Mail: reservations.mainz(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst am 16.09.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Dienstplanung, Flexibilität und Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst

Tages-Seminar | 16.09.2020 | Mainz

Weitere Termine dieser Veranstaltung 27.02.2020 | Düsseldorf28.05.2020 | Neuss

Der pflegerische Personaleinsatz ist häufig in tradierten Strukturen verhaftet – beginnend bei Monatsdienstplänen auf Basis von Monatssollarbeitszeiten, über lang genutzte, aber nicht mehr dem Bedarf entsprechende Dienstzeiten bis hin zum improvisierten Umgang mit Personalausfällen oder erhöhtem Arbeitszeitbedarf.

In diesem Seminar lernen Sie, was zeitgemäßen pflegerischen Personaleinsatz ausmacht – von verbindlichen und realistischen Soll-Besetzungen über längerlaufende Dienstpläne bis hin zu funktionierenden „Flexi-Spielregeln“ – auch und gerade für die Kompensation von kurzfristigen Ausfällen. Über praktische Erfahrungen mit individualisierten Grunddienstplänen berichtet darüber hinaus der Pflegecontroller des St. Joseph-Stifts Bremen.

Bringen Sie bitte für die Grunddienstplankonstruktion mittels Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 15.09.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

IntercityHotel Mainz
Binger Straße 21
55131 Mainz
Telefon: 06131/58851-300
E-Mail: reservations.mainz(at)intercityhotel.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung im Pflegedienst am 15.09.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 06.10.2020 | Bielefeld

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 25.03.2020 | Fulda

Bezüglich der richtigen Dimensionierung des ärztlichen Personals bestehen häufig unterschiedliche Auffassungen zwischen dem Chefarzt und der Geschäftsführung. Eine transparente, leistungsbezogene Berechnung des ärztlichen Personalbedarfs kann entscheidend zur Objektivierung beitragen.

In diesem Seminar lernen Sie anhand eines für die Teilnehmer bereitgestellten Tools mittels Fallbeispielen die Durchführung einer leistungsbezogenen Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst. Zudem zeigen wir Ihnen, wie die Übersetzung des Ergebnisses in die konkrete Besetzung der einzelnen Tagdienstpositionen erfolgt und wie man daraus die Auslastung je ärztlichem Arbeitsplatz ableiten kann.

Bringen Sie bitte für die Anwendung des Tools Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 07.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten;Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
Am Johannisberg 5
33615 Bielefeld
Telefon: 0521/9238-1102
E-Mail: hb0q9-SB(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 89,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst am 07.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Bereitschaftsdienst, Rufdienst, Personaleinsatz im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 07.10.2020 | Bielefeld

Weiterer Termin dieser Veranstaltung 26.03.2020 | Fulda

Der ärztliche Personaleinsatz ist vorrangig dann ein Thema, wenn die Dienstmodelle umgestellt werden sollen – sei es,
weil arbeitszeitrechtlicher Handlungsbedarf besteht, sei es, weil die Modelle aus Mitarbeiter- bzw. aus Bedarfssicht nicht mehr passen.

Am Vormittag erfahren Sie, wie Bereitschaftsdienste und Rufdienste gestaltet und abgerechnet werden – einschließlich der arbeitszeitrechtlichen Grundlagen. Nachmittags wird – mittels einfacher Excel-Arbeitshilfen, die wir den Teilnehmern zur Verfügung stellen – gezeigt, wie sich ärztliche Dienstpläne gleichermaßen kontinuitätsförderlich, rechtskonform, effizient und mitarbeitergerecht ausgestalten lassen.

Bringen Sie bitte für die Anwendung der Excel-Arbeitshilfen Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 06.10.2020 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und Personalleiter; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Mercure Hotel Bielefeld Johannisberg
Am Johannisberg 5
33615 Bielefeld
Telefon: 0521/9238-1102
E-Mail: hb0q9-SB(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 89,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Leistungs- und auslastungsbezogene Personalbedarfsberechnung im ärztlichen Dienst am 06.10.2020 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 28.10.2020 - 29.10.2020 | Düsseldorf

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. EuGH-urteil vom 14.05.2019 zur gesetzlichen Arbeitszeit-Aufzeichnungspflicht, BAG-Urteile vom 25.04.2013 bzw. vom 23.03.2017 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte; Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/7771-977
E-Mail: reservations.nrw(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 134,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.