Pflegepersonaluntergrenzen in der Praxis - berechnen, einhalten und nachweisen

Tages-Seminar | 25.02.2020 | Hannover

Die meisten Fragen zur ministeriellen „Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern“ (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung – PpUGV), die am 01. Januar 2019 in Kraft getreten ist, sind geklärt. Die Krankenhäuser können und sollten sich nun um die konkrete Anwendung wie Berechnung, Steuerung des Personaleinsatzes zwecks Besetzungseinhaltung und deren Nachweis kümmern. Vor diesem Hintergrund informieren wir in diesem Anwenderseminar umfänglich und ausführlich über die Inhalte von Verordnung, Nachweis- und Sanktionsvereinbarung und beantworten alle Spezial-Fragen, die aufgetreten sind.

Zugleich stellen wir den Teilnehmern kostenlos drei Excel-Tools zur PpUGV-basierten Personalbedarfsberechnung, zur Ermittlung der Einsatzstunden in Tag- und in Nachtschicht sowie zum PpUGV-Monitoring zur Verfügung, die wir zur Unterstützung der Umsetzung der PpUGV erstellt haben. Im Seminar erläutern wir den Umgang mit den Tools im Detail. Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit!

Krankenhäuser, die Sanktionen aufgrund der Nicht-Einhaltung der PpUG vermeiden möchten, müssen ihren Personaleinsatz intelligent steuern – insbesondere kurzfristige Ausfallzeiten systematisch bewältigen. Welche Lösungen es hierfür gibt, erfahren Sie im Praxis-Bericht.

Über alle relevanten PpUGV-Sachverhalte, die sich gegebenenfalls im Nachgang zum Seminar ändern oder konkretisieren sollten, informieren wir auf unserer Webseite.

Programm

Pflegedirektoren/Pflegedienstleiter; Stationsleiter; Personalleiter und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Personalcontroller; Dienstplan-Verantwortliche; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Wyndham Hannover Atrium Hotel
Karl-Wiechert-Allee 68
30625 Hannover
Telefon: 0511/54707
E-Mail: info(at)wyndhamhannover.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 128,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.