Arbeitszeitmanagement im Gesundheitswesen

Kompakt-Kurs | 29.09.2020 - 01.10.2020 | Kassel

In unserem neuen Kompakt-Kurs erwerben Mitarbeiter, die schon für die Arbeitszeitgestaltung zuständig sind oder in Zukunft sein werden, in vier Modulen alle Fähigkeiten, die sie zur Bewältigung der zunehmend schwieriger werdenden Herausforderungen der betrieblichen Personaleinsatzplanung benötigen.

In den Modulen 1 und 3 sind die Teilnehmer des Kurses unter sich und bringen damit einen einheitlichen Wissensstand mit. Durch jeweils drei kompakte Tage wird sichergestellt, dass das erworbene Wissen direkt vertieft und in Praxisbeispiele der Teilnehmer übertragen werden kann. Die freie Gestaltung der Module 1 und 3 ermöglicht auch, auf die individuellen Herausforderungen der einzelnen Teilnehmer einzugehen. In Modul 2, dem arbeitszeitrechtlichen
Seminar, ist eine Durchmischung mit anderen Teilnehmern vorgesehen, so dass ein Austausch mit Kollegen anderer Bereiche und Häuser stattfinden kann.

  • Im ersten Modul erwerben Sie Grundlagenkenntnisse zu allen Facetten betrieblicher Arbeitszeitgestaltung – und damit zugleich einen Überblick über die zu bearbeitenden Bereiche.
  • Das arbeitszeitrechtliche Spezial-Seminar (= zweites Modul) bringt Sie auf den aktuellen Stand von Gesetz, Tarifvertrag und Rechtsprechung; der Referent beantwortet jede individuelle arbeitszeitrechtliche Frage.
  • Im Vertiefungsmodul bieten wir Ihnen an, mit Ihnen möglichst viele Beispiele – am besten aus Ihren Häusern – zu bearbeiten, um das erworbene Wissen anhand von Übungen zu festigen und Sie so für die Anwendung im Arbeitsalltag fit zu machen.

Der Kompakt-Kurs erstreckt sich über drei Monate, so dass Sie innerhalb kurzer Zeit Kompetenzen zum Personaleinsatz erwerben bzw. erweitern können. Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Präsenzmodule erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als „Arbeitszeitmanager“ ausweist.

Die Teilnehmerzahl des Kompakt-Kurses begrenzen wir auf 15 Teilnehmer, um eine aktive und intensive Lernatmosphäre sicherzustellen.

Sollten Sie an einem breiten Austausch mit unterschiedlichen Kollegen aus anderen Häusern interessiert sein, empfehlen wir Ihnen unseren Kurs „Professionelles Arbeitszeitmanagement“. Hierbei werden neben den Kursmodulen mehrere Spezial-Seminare besucht, in welchen sich die Teilnehmer vermischen.

Programm

Personalreferenten, Personalsachbearbeiter, Mitarbeiter der Personalabteilung, Zeitwirtschaftsbeauftragte, Arbeitszeitmanager, Dienstplanverantwortliche im Pflege-/Funktions- und ärztlichen Dienst, Personaleinsatzplaner, Personalcontroller, Betriebs-/Personalräte/Mitarbeitervertreter

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 16 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Schlosshotel Bad Wilhemshöhe Conference und SPA
Schlosspark 8
34131 Kassel
Telefon: 0561 / 3088-416
E-Mail: bankett(at)schlosshotel-kassel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 125,00 €

Im Tagungshotel haben wir für die Teilnehmer ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben; bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungstermin gültig) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4100,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Für jeden weiteren Teilnehmer aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 25%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Am Veranstaltungstag wird eine Teilnehmerliste ausgegeben, die neben den Namen der Teilnehmer ihre jeweilige Funktion und den Unternehmensnamen enthält.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.