TV-Ärzte (Universitätskliniken) – Konsequenzen des Tarifabschlusses 2020 für ärztliche Dienstmodelle

Webinar | 02.07.2020 |

Am 07. März 2020 haben sich die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) und der Marburger Bund (MB) auf einen neuen Tarifabschluss für die Ärzte an Universitätskliniken verständigt; nunmehr sind auch die Redaktionsverhandlungen abgeschlossen. Die Konsequenzen für die ärztlichen Arbeitszeitmodelle in den Unikliniken sind weitreichend – insbesondere werden Bereitschaftsdienste in vielen Kliniken auf den Prüfstand gestellt werden müssen.

In unserem Tages-Seminar stellen wir Ihnen zunächst den Tarifabschluss im Detail vor und erläutern die praktischen Konsequenzen für die Gestaltung ärztlicher Arbeitszeitmodelle. Mittels zur Verfügung gestellter Tools können Sie die wichtigsten Parameter für Modell-berechnungen ermitteln – insbesondere für den Vergleich von Bereitschaftsdienst- und Schichtmodellen. Wir geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie die ärztlichen Dienstmodelle in Zukunft ausgestalten sollten.

Programm

Ärztliche Direktoren; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte; Krankenhaus-Geschäftsführer; Verwaltungs- und
Personalleiter; Mitglieder von Personalräten; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager

online

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

Die Veranstaltung ist bereits beendet. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt 370,00 € zzgl. 16,00% MwSt.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen zum Webinar ist jederzeit kostenfrei möglich.