Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst

Tages-Seminar | 07.03.2017

Die Ermittlung des pflegerischen Personalbedarfs erfolgt nicht nur zur Klärung von Fragen der Wirtschaftlichkeit. Die Sicherstellung des Pflegestandards oder Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen der Pflegekräfte können ebenso Anlass für die Gegenüberstellung von Arbeitsbedarf und Stellenplan sein. In diesem Tages-Seminar lernen Sie ein Verfahren zur Berechnung des leistungsbezogenen Personalbedarfs im Pflegedienst kennen und anwenden. Die Übernahme vormals ärztlicher Tätigkeiten oder die Organisation des Transportdienstes werden ebenso berücksichtigt wie andere prozessuale und strukturelle Besonderheiten. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Berechnungsergebnis in konkrete Dienststrukturen und Besetzungsstärken „übersetzen“ können.

Im zweiten Teil des Seminars erfahren Sie, welche Alternativen es zu den klassischen Dienstplanverfahren gibt. Sie lernen in fünf Schritten die methodischen Grundlagen zur Konstruktion durchlaufender Grund-Dienstpläne kennen – gerne anhand Ihrer Beispiele. Alle einzelnen Schritte können Sie auch mit Hilfe Excel-basierter Tools erproben, die wir Ihnen im Vorfeld des Seminars kostenfrei zusenden.

Bringen Sie zu diesem Zweck am besten Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst am 08.03.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter/innen; Stationsleiter/innen; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen
– gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Novotel Mainz
Augustusstr. 6
55131 Mainz
Telefon: 06131/954-0
E-Mail: h5407(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 127,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst am 08.03.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 08.03.2017

Am Vormittag stellen wir Ihnen ein einfaches und unaufwändiges Verfahren zur leistungsbasierten Besetzungsund
Personalbedarfsberechnung vor – mittels eines Tools (das Sie von uns auch erhalten) und gern anhand von
Beispielen aus dem Teilnehmerkreis. Die „Übersetzung“ von Ergebnissen von Personalbedarfsberechnungen in
die Dienstplanung sowie – auch vor diesem Hintergrund – die Optimierung der Arbeitszeitregelungen leitet zum
zweiten Teil des Seminars über: Hier geht es um die vielen Detailfragen, die sich im Zuge der Optimierung von
ärztlichen Arbeitszeitmodellen – ob im Schichtdienst, Bereitschaftsdienst oder mit Rufbereitschaft – ergeben.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst am 06.11.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktor/inn/en; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte/innen; Krankenhaus-Geschäftsführer/
innen; Verwaltungs- und Personalleiter/-innen; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten;
Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager/innen

Novotel Mainz
Augustusstr. 6
55131 Mainz
Telefon: 06131/954-0
E-Mail: h5407(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 127,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst am 06.11.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Professionelles Ausfallzeitenmanagement im Pflegedienst

Tages-Seminar | 15.03.2017

Personell kleine Organisationseinheiten, die stabile Besetzungen bei Erkrankungen nur über Abrufe aus dem Frei sicherstellen können, sind hinsichtlich des Personaleinsatzes weder mitarbeitergerecht ausgestaltet noch wirtschaftlich effizient steuerbar – die Folge sind häufig geänderte Dienstpläne und Überstunden. Daher müssen für eine verlässliche und stabile Personaleinsatzplanung stationsübergreifende Strukturen etabliert werden – mittels Pool- oder Jokerlösungen. Dies gelingt am besten, wenn die Steuerung des übergreifenden Personaleinsatzes auf transparenten Kriterien wie Besetzungskennzahlen basiert.

Den Weg von der permanenten Improvisation zum systematischen Ausfallzeitenmanagement zeigen wir Ihnen – insbesondere anhand von zwei Praxisberichten aus hierbei bereits sehr erfolgreichen Krankenhäusern – in diesem Seminar auf.
Eingeleitet wird das Seminar mit der Beantwortung rechtlicher Fragen und der Darstellung des methodischen Vorgehens.

Für Interessierte, die bereits an einer unserer Konferenzen zum Ausfallzeitenmanagement teilgenommen haben, bietet dieses Seminar die Möglichkeit vertiefter und detaillierter Informationen.

Programm

Pflegedirektor/inn/en, Pflegedienstleiter/innen, Geschäftsführer/innen und andere Mitglieder der Krankenhausleitung, Personalleiter/innen, Personaleinsatzplaner/innen

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Novotel Hannover
Podbielskistr. 21-23
30163 Hannover
Telefon: 0511/3904-0
E-Mail: h5390(at)accor.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 130,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Mobile Arbeitsplätze - Potenziale, Grenzen, Gestaltungsempfehlungen

Tages-Seminar | 28.03.2017

Mobile Arbeitsplätze können nicht nur die steigenden Erwartungen der Mitarbeiter an flexible Arbeitsbedingungen erfüllen, die ihnen in hohem Maße die Vereinbarkeit beruflichen Engagements und privater Zeitinteressen ermöglichen. Hiermit lassen sich auch – aufgrund des innewohnenden Fokus‘ auf einen aufgaben- und ergebnisorientierten Arbeitsstil – unnötige Zeitverbrauchsrituale vermeiden. Gelingt mobiles Arbeiten, kann die Arbeitszeitkultur auch auf den betrieblichen Arbeitsplätzen positiv beeinflusst werden.

In diesem Tages-Seminar erfahren Sie nach einem Überblick über den rechtlichen Rahmen, wann mobiles Arbeiten sinnvoll ist (und wann nicht), mit welchen Instrumenten Sie potentielle Nachteile wie erhöhten Kommunikationsaufwand und erschwerte Zusammenarbeit verhindern können und – anhand zweier Praxis-Referate – welche Konzepte erfolgreich in der Praxis umgesetzt wurden.

Programm

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialist/inn/en; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

Park Inn by Radisson Köln City West
Innere Kanalstr. 15
50823 Köln
Telefon: 0221/5701-940
E-Mail: bankett.koeln(at)proventhotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 132,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 05.04.2017 - 06.04.2017

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. BAG-Urteil vom 25.04.2013 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte/innen; Fachkräfte für Arbeitssicherheit Die Teilnehmer/innen erhalten kostenlos das Buch „Arbeitsgesetze“ (C.H. Beck Verlag, in der jeweils aktuellen Fassung).

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Crowne Plaza Hannover Schweizerhof
Hinüberstraße 6
30175 Hannover
Telefon: 0511/3495-0
E-Mail: info(at)cphannover.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 145,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Arbeitszeit- und Personaleinsatzorganisation in der Notaufnahme

Tages-Konferenz | 24.04.2017

Notaufnahmen als Orte des Erstkontakts zwischen Patient und Krankenhaus sowie der Weichenstellung für den Behandlungsprozess befinden sich mehr denn je im Fokus der Bemühungen zur Optimierung des Personaleinsatzes. Hohe und unplanbare Schwankungen der Patientenströme führen zu anspruchsvollen Herausforderungen an Personal- und Patientenlogistik sowie an die Gestaltung der Arbeitsabläufe.

In dieser Tages-Konferenz erhalten Sie zahlreiche Anregungen aus den Praxis-Referaten für Weiterentwicklungen der Arbeitszeit- und Personaleinsatzgestaltung in Ihrem Hause. Darüber hinaus berichtet Frau Dr. Nguyen in ihren zwei Vorträgen über Bedeutung und Möglichkeiten der Prozessoptimierung insbesondere zur Steuerung der Patientenströme sowie über Instrumente des Qualitätsmanagements.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte von Notaufnahmen/Rettungsstellen, Pflegedirektionen/Pflegedienstleitungen, ärztliche Direktion, Geschäftsführung, Personalleiter/innen, Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen

Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte
Homburger Landstraße 4
60389 Frankfurt am Main
Telefon: 069/768064-521
E-Mail: bankett.frankfurt(at)ibhotels.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 79,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Wie Gefährdungs- und Belastungsanzeigen in der Pflege überflüssig werden

Tages-Konferenz | 16.05.2017

Gefährdungs- und Überlastungsanzeigen sind in den meisten Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen an der Tagesordnung. Mit ihnen werden vor allem auch Hoffnungen auf allgemeine Entlastungen verbunden. Und unter ihren zahlreichen „versteckten Botschaften“ befinden sich nicht zuletzt auch berufs- und gewerkschaftspolitische Interessen. Dabei sind Gefährdungsanzeigen grundsätzlich ungeeignet, um Belastungssituationen spürbar und dauerhaft zu verbessern. Sinnvoller ist es vor allem, Situationen, die Anlass für die Erstellung von Gefährdungsanzeigen sein könnten, gar nicht erst entstehen zu lassen.

In unserer Tages-Konferenz erfahren Sie, welche Methoden geeignet sind, um Gefährdungsanzeigen entbehrlich zu machen. In fünf Praxis-Berichten, darunter auch ein Erfahrungsbericht aus der Luftfahrtbranche, erhalten Sie konkrete Tipps zur Umsetzung geeigneter Maßnahmen.

Programm

Pflegedienstleiter/innen; Stationsleiter/innen; Einrichtungsleiter/innen; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen – gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/3848-0
E-Mail: info.royalduesseldorf(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Zeitkonten und Langzeitkonten richtig gestalten

Tages-Seminar | 19.06.2017

Zeitkonten sind heute das Herzstück der meisten flexiblen Arbeitszeitregelungen. In manchen Unternehmen wird auch darüber diskutiert, ob sie durch großvolumigere Konten ergänzt werden sollten: zur Bewältigung längerzyklischer Auslastungsschwankungen und/oder zur Finanzierung von Mitarbeiter-Freistellungen – vom Sabbatical bis zum vorgezogenen oder gleitenden Ruhestandseintritt. Eine Lösung für überlaufende Zeitkonten bieten solche Ergänzungen allerdings nicht; wie man hier weiterkommt, ist ebenso Thema des Seminars wie die Gestaltung der verschiedenen Konten-Typen im Detail und unter Berücksichtigung der teils recht komplexen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserer Tages-Konferenz Vertrauensarbeitszeit am 20.06.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Mitglieder der Geschäftsleitung; Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialist/inn/en; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/3848-0
E-Mail: info.royalduesseldorf(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Vertrauensarbeitszeit am 20.06.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 1090,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Vertrauensarbeitszeit

Tages-Konferenz | 20.06.2017

Ohne Zeitkontenführung eigenverantwortlich flexibel arbeiten – das ist die Idee der Vertrauensarbeitszeit. Ob sie nachhaltig funktioniert, hängt vor allem davon ab, ob sie fair gehandhabt wird – dann kann eine Vertrauensarbeitszeitregelung fortlaufend die Voraussetzungen mit erzeugen, von der ihr Erfolg abhängt. In dieser Konferenz erfahren Sie zum einen, welche Voraussetzungen dies sind. Zum anderen berichten vier Referenten vom jeweiligen betrieblichen Einführungsprozess, von denen sie wertvolle Hinweise für die geeignete Vorgehensweise auch in Ihrem Betrieb erwarten dürfen. Und selbstverständlich beantworten wir im Rahmen dieser Konferenz auch sämtliche arbeits(zeit)rechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Vertrauensarbeitszeit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Zeitkonten und Langzeitkonten richtig gestalten am 19.06.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Mitglieder der Geschäftsleitung; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialist/inn/en; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams

Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/3848-0
E-Mail: info.royalduesseldorf(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 129,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Zeitkonten und Langzeitkonten richtig gestalten am 19.06.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 1090,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

(Nacht-)Schichtuntauglichkeit: Prävention und Konsequenzen

Tages-Konferenz | 27.06.2017

Im April 2014 hat das Bundesarbeitsgericht den Anspruch einer nachtschichtuntauglichen Arbeitnehmerin auf nachtschichtfreie Beschäftigung bestätigt. Nicht erst durch dieses Urteil wird die Berücksichtigung gesundheitlicher Einschränkungen bei der betrieblichen Schicht- und Dienstplanung immer anspruchsvoller. Und mit Verweis auf den demografischen Wandel erscheint manch eine ungünstige Entwicklung als geradezu schicksalhaft. Schon ein unbefangener Blick auf Erkenntnisse aus der Schlaf- und Schichtarbeitsforschung zeigt dabei jedoch, dass Nacht- und Schichtarbeit keinesfalls zwangsläufig zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen muss. Erfahrene Betriebspraktiker vermitteln Ihnen, mit welchen betrieblichen Programmen Nacht- und Schichtarbeitnehmer so gesund bleiben können wie andere. Und wenn im Einzelfall doch Probleme auftreten sollten, erfahren Sie auf unserer Fachtagung sowohl aus juristischer als auch arbeitszeitorganisatorischer Perspektive, welche Maßnahmen angeraten sind, um eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden.

Programm

Mitglieder der Geschäftsleitung; Werksleiter/innen, Produktionsleiter/innen und andere operative Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Arbeitszeitspezialist/inn/en; Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Betriebsärzt/inn/e/n; Fachkräfte für Arbeitssicherung und Gesundheitsschutz

InterCityHotel Frankfurt Airport
Am Luftbrückendenkmal 1
60549 Frankfurt am Main
Telefon: 069/69709-611
E-Mail: michele-jennifer.fellmer(at)frankfurt-airport.intercityhotel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 119,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Jan Kutscher
Telefon: 0178 - 803 20 44
E-Mail: jan.kutscher(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 13.09.2017 - 14.09.2017

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. BAG-Urteil vom 25.04.2013 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte/innen; Fachkräfte für Arbeitssicherheit Die Teilnehmer/innen erhalten kostenlos das Buch „Arbeitsgesetze“ (C.H. Beck Verlag, in der jeweils aktuellen Fassung).

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

BEST WESTERN PLUS Delta Park Hotel
Keplerstr. 24
68165 Mannheim
Telefon: 0621/4451-803
E-Mail: res(at)delta-park.bestwestern.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 118,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Professionelles Arbeitszeitmanagement

Kurs | 25.09.2017 - 26.09.2017

Qualifizierte betriebliche Arbeitszeitmanager, die für einen professionellen Personaleinsatz im Krankenhaus sorgen, die Herausforderungen der betrieblichen Arbeitszeit bündeln und für Fragen der Mitarbeiter und Führungskräfte mit Sachkenntnis zur Verfügung stehen, sind Mangelware. Deshalb erreichen uns immer häufiger Anfragen nach einem entsprechenden Qualifizierungsangebot, das über die Vermittlung von Wissen zu Einzelaspekten betrieblichen Arbeitszeitmanagements hinausgeht. Mitarbeiter, die mit Personaleinsatzfragen betraut sind oder zukünftig betraut werden sollen, sei es berufsgruppenübergreifend im Zeitwirtschaftsbereich oder im Personalcontrolling, sei es in der Pflegedienstleitung – können mit unserem Kurs „Professionelles Arbeitszeitmanagement“ das Handwerkszeug für einen gleichermaßen bedarfsgerechten und wirtschaftlichen wie mitarbeitergerechten Personaleinsatz im Krankenhaus erwerben oder auffrischen.

In unserem Kurs, der sich über ein gutes Dreivierteljahr erstreckt, kombinieren wir Kleingruppenarbeit, Teilnahme an Spezial-Seminaren mit erweitertem Teilnehmerkreis und Einzelcoaching, um die erforderlichen Themengebiete nicht nur umfassend zu bearbeiten, sondern auch den Transfer in die konkrete betriebliche Umsetzungspraxis in Ihrem Krankenhaus zu unterstützen. Zudem richten wir für die Kursteilnehmer zum durchgehenden Austausch während und nach Abschluss des Kurses ein Online-Forum ein.

Nach erfolgreicher Absolvierung der drei Präsenzmodule – Grundkurs, Spezial-Seminare, Aufbaukurs – erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie als „Arbeitszeitmanager“ ausweist: Es belegt die Befähigung, die Herausforderungen bei Personaleinsatz und Dienstplanung in der Praxis kompetent angehen zu können.

Die Teilnehmerzahl des Kurses begrenzen wir auf 15 Teilnehmer, um eine aktive und intensive Lernatmosphäre sicherzustellen.

Programm

Personalreferent/inn/en, Personalsachbearbeiter/innen, Mitarbeiter/innen der Personalabteilung, Zeitwirtschaftsbeauftragte, Arbeitszeitmanager/innen, Dienstplanverantwortliche im Pflege-/Funktions- und ärztlichen Dienst, Personaleinsatzplaner/innen, Personalcontroller/innen, Betriebs-/Personalräte/Mitarbeitervertreter/innen

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 20 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

InterCityHotel Hannover
Rosenstr. 1
30159 Hannover
Telefon: 0511/1699210
E-Mail: hannover(at)intercityhotel.de

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 101,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Christine Woodruff
Telefon: 0163 - 803 20 24
E-Mail: christine.woodruff(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 4900,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst

Tages-Seminar | 06.11.2017

Die Ermittlung des pflegerischen Personalbedarfs erfolgt nicht nur zur Klärung von Fragen der Wirtschaftlichkeit. Die Sicherstellung des Pflegestandards oder Gefährdungs- bzw. Überlastungsanzeigen der Pflegekräfte können ebenso Anlass für die Gegenüberstellung von Arbeitsbedarf und Stellenplan sein. In diesem Tages-Seminar lernen Sie ein Verfahren zur Berechnung des leistungsbezogenen Personalbedarfs im Pflegedienst kennen und anwenden. Die Übernahme vormals ärztlicher Tätigkeiten oder die Organisation des Transportdienstes werden ebenso berücksichtigt wie andere prozessuale und strukturelle Besonderheiten. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Berechnungsergebnis in konkrete Dienststrukturen und Besetzungsstärken „übersetzen“ können.

Im zweiten Teil des Seminars erfahren Sie, welche Alternativen es zu den klassischen Dienstplanverfahren gibt. Sie lernen in fünf Schritten die methodischen Grundlagen zur Konstruktion durchlaufender Grund-Dienstpläne kennen – gerne anhand Ihrer Beispiele. Alle einzelnen Schritte können Sie auch mit Hilfe Excel-basierter Tools erproben, die wir Ihnen im Vorfeld des Seminars kostenfrei zusenden.

Bringen Sie zu diesem Zweck am besten Ihren Laptop mit.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst am 07.11.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Pflegedienstleiter/innen; Stationsleiter/innen; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte bzw. Mitarbeitervertretungen
– gern auch gemeinsam; Dienstplan-Verantwortliche

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 8 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

pentahotel
Abraham-Lincoln-Str. 17
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611/797-705
E-Mail: constanze.frohmann(at)pentahotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst am 07.11.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Personalbedarfsberechnung und Dienstplanung im ärztlichen Dienst

Tages-Seminar | 07.11.2017

Am Vormittag stellen wir Ihnen ein einfaches und unaufwändiges Verfahren zur leistungsbasierten Besetzungsund
Personalbedarfsberechnung vor – mittels eines Tools (das Sie von uns auch erhalten) und gern anhand von
Beispielen aus dem Teilnehmerkreis. Die „Übersetzung“ von Ergebnissen von Personalbedarfsberechnungen in
die Dienstplanung sowie – auch vor diesem Hintergrund – die Optimierung der Arbeitszeitregelungen leitet zum
zweiten Teil des Seminars über: Hier geht es um die vielen Detailfragen, die sich im Zuge der Optimierung von
ärztlichen Arbeitszeitmodellen – ob im Schichtdienst, Bereitschaftsdienst oder mit Rufbereitschaft – ergeben.

Programm

Diese Veranstaltung können Sie zusammen mit unserem Tages-Seminar Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst am 06.11.2017 zum günstigen Kombinationspreis buchen.

Ärztliche Direktor/inn/en; Chefärzte, dienstplanverantwortliche Oberärzte/innen; Krankenhaus-Geschäftsführer/
innen; Verwaltungs- und Personalleiter/-innen; Mitglieder der Mitarbeitervertretung bzw. von Betriebs-/Personalräten;
Mitglieder von Arbeitszeit-Projektteams; Arbeitszeitmanager/innen

pentahotel
Abraham-Lincoln-Str. 17
65189 Wiesbaden
Telefon: 0611/797-705
E-Mail: constanze.frohmann(at)pentahotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 99,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

Lars Herrmann
Telefon: 0177 - 803 20 45
E-Mail: lars.herrmann(at)arbeitszeitberatung.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 590,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

In Kombination mit der Veranstaltung Personalbedarfsberechnung, Dienstplanung und Personaleinsatzsteuerung im Pflegedienst am 06.11.2017 beträgt die Teilnahmegebühr 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

Arbeitszeitrecht für Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Betreuungseinrichtungen

2-Tage-Seminar | 22.11.2017 - 23.11.2017

Rechtsfragen mit Bezug zum Thema Arbeitszeit sind spätestens seit der Novellierung der Bereitschaftsdienstregelungen in Arbeitszeitgesetz und Tarifrecht ein „Dauerbrenner“ im Tagesgeschäft des Personaleinsatzes aller stationären Behandlungs-, Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Dies gilt nicht nur für die Umsetzung des Arbeitszeitgesetzes, sondern auch bei der Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle. So bestehen etwa hinsichtlich der Reichweite der Mitbestimmung, der Ausübung des Direktionsrechts und der Handhabung von Zeitkonten, Entgeltfortzahlung und Urlaub bei flexibler Dienstplangestaltung in der täglichen Praxis oftmals Zweifel. Im Seminar erhalten Sie:

  • einen Überblick über die arbeitszeitrechtlich relevanten Grundlagen in Arbeitszeitschutzrecht, betrieblicher Mitbestimmung und Vergütung,
  • klare Maßstäbe, um sich im arbeits(zeit)rechtlichen “Dickicht” aus gesetzlichen und tarifvertraglichen Regelungen sowie Entscheidungen der Rechtsprechung (u.a. BAG-Urteil vom 25.04.2013 zur Überstundenabgrenzung im TVöD sowie BAG-Urteil zur (Nacht-)Schichtuntauglichkeit) zu orientieren,
  • Empfehlungen für die Gestaltung von individual- und kollektivrechtlichen Vereinbarungen anhand von Checklisten und Praxisbeispielen.

Programm

Ärztliche und pflegerische Führungskräfte; Personalleiter/innen und Betriebs-/Personalräte – gern auch gemeinsam; Mitglieder von Arbeitszeit- Projektteams; Betriebsärzte/innen; Fachkräfte für Arbeitssicherheit Die Teilnehmer/innen erhalten kostenlos das Buch „Arbeitsgesetze“ (C.H. Beck Verlag, in der jeweils aktuellen Fassung).

Fortbildungspunkte für Pflegeberufe

Für diese Veranstaltung werden 10 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben.

Leonardo Hotel Köln
Waldecker Straße 11-15
51065 Köln
Telefon: 02203/561131
E-Mail: reservations.koeln(at)leonardo-hotels.com

Übernachtung vom Vortag auf den Veranstaltungstag 90,00 €

Im Tagungshotel haben wir für Teilnehmer/innen ein Zimmerkontingent zu ermäßigten Konditionen (siehe oben) reserviert. Bitte nehmen Sie die Reservierung rechtzeitig selbst im Tagungshotel vor und beziehen Sie sich hierbei auf "Arbeitszeitberatung".

RA Dr. Christian Schlottfeldt
Telefon: 030 - 803 20 43
E-Mail: schlottfeldt(at)arbeitszeitkanzlei.de

1. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.
0. Teilnehmer/in
Anmeldebestätigung, Rechnung sowie detaillierte Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie zeitnah per E-Mail.

Die Teilnahmegebühr beträgt 990,00 € zzgl. 19,00% MwSt.

Für jede/n weitere/n Teilnehmer/in aus demselben Betrieb reduziert sich die Teilnahmegebühr um 15%.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet umfangreiche Unterlagen, die gemeinsamen Mahlzeiten und Pausenerfrischungen.

Stornierung

Die Rücknahme von Anmeldungen ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei. Danach erheben wir bei Abmeldung bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn eine Stornogebühr in Höhe von 25% der Teilnahmegebühr und bei noch kurzfristigerer Abmeldung die volle Teilnahmegebühr. Selbstverständlich kann stets ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.